Auszeit

Hallo Poderosas! Endlich haben bei mir die langersehnten Sommerferien begonnen und nun heißt es für mich 9 Wochen Auszeit und zwar nicht nur von der Schule, sondern auch generell. In den letzten Tagen habe ich zum ersten Mal das Gefühl gehabt, dass mir alles zu viel wird. Ich war müde… müde vom Lernen, müde von Social Media, müde vom Schreiben und müde von unnötigem Stress. Normalerweise komme ich mit dem Stress klar, doch diesmal wurde es einfach zu viel. Leistungsdruck spielt in meinem Leben eine große Rolle, nicht nur auf die Schule bezogen, sondern beim Bloggen, beim Sport, einfach bei allem. Am schlimmsten ist, dass ich mir diesen Druck selber mache, weil ich bei vielem versuche eine Perfektionistin zu sein. Bei allem was ich mache will ich gut sein und mein Bestes geben. Jedoch hat mir in der letzten Zeit die Energie dazu gefehlt. Nicht die Motivation, aber die Energie. Ich war zwar noch bei allem aktiv, doch das Feuer dahinter fehlte.

Ich weiß zwar nicht woher das kommt, aber wahrscheinlich ist eine Auszeit das Beste, was ich jetzt machen kann. Natürlich mache ich mir Sorgen, ob meine Leser erhalten bleiben, doch das stresst mich in erster Linie nicht. Denn ich weiß, dass meine treuen Leser trotzdem hier sind. Schließlich ist ein guter Post mit Qualität pro Woche besser, als wie 5 schlechte. Viele Beiträge sorgen zwar für mehr „Traffic“, doch ein Post mit Qualität wird für mehr treue Leser sorgen.

DSC_7133

 

Momentan befinde ich mich im Urlaub in Hvar. Eine wunderschöne Insel im südlichen Kroatien. Ganz anders als in meinen sonstigen Urlauben, finde ich hier Ruhe. Natürlich ist die Stadt belebt von vielen jungen und schönen Menschen, doch die Insel hat auch ruhige Plätzchen zu bieten. Somit stehe ich jeden Tag auf, frühstücke, suche schöne Strände aus und entspanne mich für den Rest des Tages. Für meinen Geschmack wäre das absolut langweilig, doch diesmal ist es anders. Ich merke, wie mir die Natur gut tut und ich genieße jede Sekunde. Diesmal bin ich sogar ohne meinen Freund beziehungsweise einer guten Freundin unterwegs, sprich ich habe wirklich mal Zeit für mich.

Es ist meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung solche „Phasen“ zu haben, denn sie gehören zum Leben dazu und ich denke, dass man sich selber in solchen Phasen neu kennenlernt. Es ist in Ordnung sich mal schlecht zu fühlen und sich ein bisschen zurück zu ziehen. Wichtig dabei ist, dass man sich eben diese Auszeit gibt.

DSC_7149.jpg

 

Vor allem in den jungen Jahren ist es wichtig eine Pause zu machen, denn unser Alltag ist stressig und die Welt scheint sich schneller zu drehen, als wie man mithalten kann. Und ich weiß, dass es Vielen genauso geht. Auch diejenigen die mitten im Berufsleben stehen, sollten auf ihren Körper achten und eine Auszeit nehmen. Es ist zwar nicht einfach, aber wir dürfen nicht vergessen, dass wir Menschen sind und keine Maschinen. 

Am besten Erhole ich mich in dem ich Sachen mache, die mein inneres ich verlangt. Ich lese gerne ein Buch, oder ich spiele mal wieder Gitarre, was ich oft vernachlässige und ich verbringe gerne Zeit alleine. Es gibt verschiedene Wege, um sich zu entspannen. Jeder sollte dies für sich herausfinden.

In diesem Sinne möchte ich euch daran erinnern eine Auszeit zu nehmen, von allem was euch zur Zeit stresst und wenn ich mich dafür bereit fühle werden ein paar Beiträge bezüglich Kroatien kommen 🙂

DSC_7201.jpg

Nehmt ihr euch auch öfter eine Auszeit? Wie gefallen euch die Schwarz-Weiß Bilder?

XOXO Luana

Nimm dir Zeit zum Träumen, das ist der Weg zu den Sternen.
Nimm dir Zeit zum Nachdenken, das ist die Quelle der Klarheit.
Nimm dir Zeit zum Lachen, das ist die Musik der Seele.
Nimm dir Zeit zum Leben, das ist der Reichtum des Lebens.
Nimm dir Zeit zum Freundlichsein, das ist das Tor zum Glück.
– Alexander Herzen

4 Kommentare zu „Auszeit

  1. Liebe Luana, ich finde es großartig, dass du so sehr auf deinen Körper hörst, er sagt uns, wenn er eine Pause braucht, was passiert, wenn man das ignoriert, erlebe ich gerade selbst schmerzhaft, wortwörtlich. Ich habe mir auch vorgenommen, viel öfter Pausen und Auszeiten zu machen, niemand läuft dir davon und wenn doch, dann würde ich demjenigen keine Träne nachweinen. Die Fotos sind große Klasse, erhol dich gut und ich freue mich, wenn du wieder zurück bist. Allerliebste Grüße, x S.Mirli!
    http://www.mirlime.com

    Gefällt 1 Person

    1. ohh ich danke dir meine liebe Mirli!
      Ich glaube, nachdem man schlechte Erfahrung gemacht hat, hört man das nächste Mal automatisch auf seinen Körper…
      Wie traurig zu hören, dass es dir nicht gut geht! Ich wünsche dir ganz ganz Gute Besserung und gib dir die Pause, die du brauchst !!!

      XOXO Luana

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s