5 Sachen, die wir unbewusst täglich vernachlässigen!

Hallo Poderosas! Wie der Titel es schon verrät, möchte ich euch 5 Sachen aufzählen, die wir unbewusst täglich vernachlässigen. Diese Sachen mögen zwar unwichtig erscheinen, aber glaubt mir, sie können einen gewaltigen Unterschied machen, wenn man sie bewusst verändert. Einige davon habe ich selbst vor einigen Wochen versucht zu ändern, oder zu verbessern und ich kann wirklich die Auswirkungen davon sehen/merken, die sie auf meine Gesundheit und auf mein Wohlbefinden gemacht haben.

#1 Abschalten
Ich glaube ich kann es nicht oft genug sagen, wie stressig mein Leben momentan ist und das wisst ihr bereits. Trotzdem versuche ich so gut es geht alles zu erledigen und stecke meine ganze Energie in meine Arbeit. Damit meine ich Schule und Blog. Auch das tägliche Training und meine Beziehung, beanspruchen genauso sehr viel Zeit und Energie. An manchen Tagen bin ich so ausgelaugt, dass es schon übertrieben gesagt auf meine Psyche geht. Ich glaube jeder von euch kennt solche Tage oder? Und das war der Punkt Nummer 1 für mich, den ich in letzter Zeit versucht habe zu ändern. Ich habe gelernt mehr auf meinen Körper und Kopf zu hören und habe somit „abgeschaltet“ bevor mich der psychischer Stress einfangen konnte. Mit abschalten meine ich, dass ich die Situation eingeschätzt habe und mir dann überlegt habe, ob es das wert ist meinen Körper damit zu belasten oder nicht, dabei habe ich mir gedacht „wenn das was mich gerade stresst mich in 2 Wochen oder 1 Monat nicht mehr stressen wird, dann stresse ich mich jetzt auch nicht mehr“, dann habe ich es gelassen oder bin ruhiger damit umgegangen. Lernt euren Körper einzuschätzen und schaltet ihn mal aus wenn es notwendig ist.

#2 Zeit nehmen für Freunde/Familie
Dieser Punkt hängt stark mit dem Ersten zusammen und zwar nehmt euch mal wieder Zeit für die Menschen die euch wichtig sind. Der Alltag holt einen ein, denn wir leben in einer Zeit wo alles schnell schnell sein muss und dabei geht der Kontakt zu den Menschen, die man nicht jeden Tag sieht, oft verloren. Manchmal schafft man es eine kurze WhatsApp Nachricht zu verschicken, aber das ist bei weitem nicht vergleichbar mit einem Treffen bei dem man persönlich reden kann. Das ist normal und ein wahrer Freund versteht, wenn du viel zu tun hast. Aber gleichzeitig sind genau solche Freunde diejenigen, die es verdient haben, dass du dir mal Zeit für sie nimmst. Deshalb rufe am besten jetzt eine Freundin oder ein Freund von dir an und erkundige dich danach wie es ihr/ihm geht, dann könnt ihr gleich ein Wiedersehen vereinbaren. Glaubt mir, das wird deiner Seele so gut tun.

#3 Richtig Essen
Auch fürs Essen sollte man sich Zeit nehmen. Vor allem unter der Woche hatte ich das Gefühl, dass ich mir beim Essen keine Zeit gebe, obwohl es so wichtig ist langsam zu essen. Klar funktioniert das Kauen und so schon automatisch, aber bewusstes Essen und deine Aufmerksamkeit deiner Mahlzeit schenken macht viel aus. Auch diejenigen, die abnehmen wollen sollten sich diesen Tipp zu Herzen nehmen, denn es passiert sehr oft, dass wir Nahrung zu uns nehmen und wir uns nichtmal bewusst sind, dass wir bereits gegessen haben. Achtet auch darauf euer Handy wegzulegen, zu oft sehe ich Menschen, die während sie essen am Handy sind.

Ich glaube ich kann nicht oft genug erwähnen, wie wichtig auch eine gesunde und vor allem ausgewogene Ernährung ist. In meinen letzten Monthly Reviews habt ihr wahrscheinlich mitbekommen, wie oft ich mir etwas gegönnt habe. Seit 2 Wochen ist Schluss damit und erstaunlicherweise muss ich zugeben, dass ich es vermisst habe mich clean zu ernähren. Ich fühle mich viel energievoller und bin besser drauf als sonst. Also meine Lieben, gesundes Essen kann für gute Laune sorgen 😉

#4 Hautpflege
Ihr pflegt bestimmt euer Gesicht jeden Tag, aber die restliche Haut des Körpers scheint mehreren egal zu sein. Kein Wunder, dass die Beine und Arme im Winter austrocknen. Egal welche Körperstelle, cremt oder ölt sie ein. Besonders durch den Winter wird die Haut sehr trocken und schreit nach Feuchtigkeit.

Die Haut ist unser größtes Organ, allein schon deswegen sollten wir ihr mehr Liebe geben.

#5 Wasser trinken
Muss ich dazu noch etwas sagen? Ich kann mich noch an eine Zeit erinnern, in der ich vieeel zu wenig Wasser getrunken habe. Die Folgen waren, eine sehr trockene Haut, schlechte Verdauung durch trockene Organe und mein Wohlbefinden war viel schlechter. Heute achte ich darauf mindestens 3 Liter Wasser am Tag zu trinken. Glaubt mir, Wasser trinken löst fast jedes Problem 😉

Diese 5 Sachen vergessen wir einfach in unserem Alltag viel zu oft, die Kunst liegt darin sie wieder bewusster wahrzunehmen, um sie zu verbessern. Es wird nicht von heute auf morgen gehen, aber wenn du jeden Tag eine Sache davon änderst, wirst du bald Ergebnisse sehen.

Was vergessen wir eurer Meinung nach auch viel zu oft?

„Fall in love with taking care of yourself.“ – unknown

XOXO Luana

3 Kommentare zu „5 Sachen, die wir unbewusst täglich vernachlässigen!

  1. Meine liebe Luana, ein so toller Beitrag, leider vergessen wir im Alltag wirklich viel zu oft, auf diese Dinge zu achten. Wobei ich es mittlerweile wirklich schaffe, mind. 2 – 2,5 Liter zu trinken, das habe ich früher viel zu sehr vernachlässigt und ich merke, wie gut mir das tut. Das Abschalten fällt mir am schwersten, ich mache mir ständig über alles Sorgen, aber ich arbeite daran. Dafür nehme ich mir wirklich Zeit für meine Freunde und Familie und für gesundes Essen, das ist mir unglaublich wichtig. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche du Liebe, ganz ganz liebe Grüße zu dir, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Mirli,
      das Wichtigste finde ich ist, dass einen erst einmal bewusst wird, was man vernachlässigt. Schließlich kann man dann versuchen das zu ändern!

      Ich wünsche dir eine ganz tolle Woche!

      XOXO Luana

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s