Monthly Review April #4

Hallo Poderosas! Schon wieder ist ein Monat wie im Flug vergangen. Als ich gestern realisiert habe, dass heute der letzte Tag des Monats ist, konnte ich meinen Augen nicht trauen. Beinahe habe ich vergessen diesen „Monthly Review“ zu schreiben.

Was ich erlebt/unternommen habe:
Am Anfang des Monats stand Ostern an und wir sind mit meiner Familie und der Familie meines Freundes essen gegangen und haben noch einen schönen Tag verbracht. Die Tage im April waren überraschend warm und ich habe an den Wochenenden jede einzelne sonnige Stunde genossen. Wir waren endlich wieder am Chiemsee an meinem Lieblingsort zum chillen (hier mein Beitrag dazu) und wir waren auf der FIBO Messe in Köln. Mein Wunsch ist dieses Jahr endlich in Erfüllung gegangen und was ich dort erlebt und gesehen habe, könnt ihr hier lesen. Ansonsten war ich wieder mit der Schule beschäftigt.

F9Hp4PjRRUGMVnIrV2EXvQfullsizeoutput_9f7

Was ich gegessen habe:
Dieses Monat habe ich mich endlich wieder zusammenreißen können was das Essen betrifft. Ich habe zwar auf nichts verzichtet, habe aber meinen Konsum in Grenzen gehalten. Süßes hab ich so gut es ging nur an einem Tag in der Woche gegessen und ich habe wieder viel öfter selber gesunde Mahlzeiten gekocht.

Was ich gelernt habe:
Ich habe gelernt, dass je älter man wird, desto kleiner wird der Freundeskreis. Damit meine ich wahre Freunde. Ich lebe nach dem Motto, Freunde kommen und gehen. Doch die wahren Freunde bleiben und können dich immer aufs neue positiv überraschen.
Als nächstes habe ich gelernt, dass Entscheidungen von sich aus gewählt werden sollten und sie sollten nicht von anderen beeinflusst werden, denn am Ende des Tages bist du derjenige, der mit der getroffenen Entscheidung leben muss.

Posts des Monats:
Eure Favoriten des Monats sind diesmal, „Road Trip USA: 5 Dinge die du wissen solltest!“, gefolgt von „Mein Wochenende auf der Fibo“ und „5 Sachen, die wir täglich unbewusst vernachlässigen

Weitere:
Road Trip USA: 5 Dinge die du wissen solltest! (Part 2)
Frühlingsoutfit für Männer
Mein Outfit für kühle Frühlingstage

Vorschau:
Für Mai ist noch nichts fixes geplant, also lassen wir uns überraschen was der Monat mit sich bringen wird, schließlich stehen ein paar Feiertage an und langweilen werde ich mich sicher nicht 🙂 .

Wie war euer Monat? Was habt ihr für den Mai geplant?

„Life is way too short for bad vibes.“ – unknown

XOXO Luana

6 Kommentare zu „Monthly Review April #4

  1. Hey du 🙂
    Etwas konkretes habe ich für den Mai nicht geplant, die Feiertage genießen!
    Soviel steht schon mal fest!
    Der April war so ein schöner und warmer Monat da kann der Mai ja nur noch doppelt so gut werden!

    Ich freue mich sehr auf neue Posts auf deinem Blog und werde ihn gespannt verfolgen 🙂
    Eine neue Leserin hast du mit mir dazu gewonnen, weil mir vor allem deine Art Texte zu verfassen sehr gut gefällt 🙂

    Ganz liebe Grüße und einen schönen restlichen Feiertag
    Sanja von https://made-by-sanja.blogspot.de

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sanja,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Freut mich sehr, dass dir meine Beiträge gefallen 🙂

      Ich wünsche dir einen wunderschönen Mai ❤

      XOXO Luana

      Gefällt mir

  2. Das mit dem Freundeskreis stimmt definitiv! Wobei ich sagen muss, dass ich das eigentlich gar nicht so schlimm finde. Man wird ja auch älter und hat immer weniger Zeit; da ist es umso schöner die freie Zeit wirklich mit sehr guten Freunden, die durch dick und dünn mit einem gehen, zu verbringen. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s