Wie finanziere ich meine Reisen? Ich verrate es euch! |8 Tipps wie auch du in Zukunft mehr reisen kannst

Hallo Poderosas! Wie ihr mitbekommen habt, war ich vor allem in den letzten 2 Jahren viel unterwegs, aufgrund dessen haben mich viele gefragt, wie ich das mache bzw. wie ich mir das überhaupt leisten kann. Einige von euch wissen, dass ich noch zur Schule gehe und daher kein Einkommen habe, wie jemand der schon arbeitet. Natürlich werde ich jetzt hier nicht meine Finanzen mit euch teilen, aber ich habe mir gedacht, wieso gebe ich euch nicht ein paar Tipps und verrate euch wie ich es mache 🙂

Numero 1: Geld verdienen
Als aller erstes sollte man irgendwie Geld auftreiben, denn ohne Geld geht nichts. Allen Schülern oder Studenten kann ich empfehlen, einen Sommerjob anzunehmen. Ich habe es nie irgendwo groß veröffentlicht, aber ich habe selber 2 Sommer in der Gastronomie gearbeitet und ein sehr gutes Geld verdient. (Und jetzt an alle die sich denken ich würde alles so bekommen, no Hun ich weiß wie es ist, hart zu arbeiten um Geld zu verdienen PS: Just saying). Das Geld habe ich natürlich nicht sofort ausgegeben für irgendwelche materiellen Sachen, die nach einem Jahr keinen Wert mehr haben, sondern ich habe es angespart und habe 2 Jahre später immer noch genug. Meine Eltern haben immer zu mir gesagt, wenn ich etwas möchte, dann soll ich dafür arbeiten. Also bevor ihr in den nächsten Sommerferien nichts zu tun habt, geht arbeiten und verdient euer eigenes Geld. Immerhin ist es ein so gutes Gefühl sein eigenes Geld zu verdienen und selber zu entscheiden, was man mit dem Geld macht. Die letzten 2 Sommerferien habe ich nicht gearbeitet, da ich mit meinem Blog schon ein bisschen Gewinn erzielen konnte. 
Kleiner Tipp noch: wer über 18 ist, kann sein Geld investieren oder irgendwo anlegen und dafür sorgen, dass euer Geld sich multipliziert 😉

Numero 2: Sei dir deiner Ausgaben bewusst
Überlege für dich selbst, für was gibst du dein Geld aus? Sind es Klamotten, Make-Up oder unnötige materielle Sachen, die im Endeffekt keinen Wert haben? Man ist sich oft nicht bewusst für was alles man Geld ausgibt. Muss es wirklich eine neue Tasche sein, oder ein neues Kleid? Ich bekomme so oft mit, wie sich Leute irgendwelche Sachen kaufen, die nicht wirklich notwendig wären und sich dann beschweren sie haben kein Geld. Es muss nicht immer das neueste Smartphone haben, oder einen neuen Gucci Gürtel, nur weil es momentan im Hype ist. Gebt Geld für die Sachen aus, die euch im Leben weiterbringen. Ich möchte niemanden was vorschreiben, aber Reisen ist die beste Investition, die ihr machen könnt. Es hilft euch euren Horizont zu erweitern, es hilft um weltoffener zu sein, es hilft euch mehr Verständnis für andere Menschen und andere Kulturen zu haben und und und. Es ist eure Entscheidung, ob ein Smartphone für euch wichtiger ist, oder neue Erfahrungen im Leben, die euch keiner mehr wegnehmen kann und die für immer bleiben. Aber für mich stehen die Erfahrungen und die Erinnerungen an erster Stelle. Ich selber kaufe mir nur etwas, wenn ich es auch wirklich brauche und niemals nur um andere zu beeindrucken, denn das ist auch ein großes Problem das viele haben. Oft wird nur eingekauft, um anderen etwas zu beweisen, für mich unverständlich, aber falls jemand da draußen so ist – akzeptiere dich selbst und beeindrucke andere mit deinem Charakter und nicht mit materiellen Sachen.
Falls ihr überhaupt keinen Überblick über eure Finanzen habt, dann könnt ihr euch eine App wie „Budget“ runterladen und eure Ausgaben und Einahmen dokumentieren.

Numero 3: Vermeide Essengehen
Daran kann ich mich auch nicht wirklich halten, weil ich einfach viel zu oft und viel zu gern in Restaurants essen gehe, aber wer sparen möchte, sollte dringend zuhause kochen. Im Supermarkt einzukaufen und eine Speise vorzubereiten, kommt einen viel billiger als wie im Restaurant essen zu gehen.

Numero 4: Sei ein Schnäppchenjäger
Beim Hotel oder Flüge buchen solltet ihr darauf achten, die Preise davor zu vergleichen. Die Internetseiten bieten teilweise viele verschiedene Angebote für das gleiche Hotel oder den gleichen Flug an, da lohnt es sich definitiv, sich etwas mehr Zeit zu nehmen, um das bestmögliche Angebot zu schnappen. Ein Anruf im Hotel kann euch auch einiges an Geld sparen und oft bekommt man Extras wenn man direkt beim Hotel bucht, da die Hotels auf verschiedenen Internetseiten oft Gebühren zahlen müssen. Außerdem variieren die Tage extrem, z.B. kann ein Flug an einem Tag das doppelte kosten als wie am vorherigen Tag und es kann auch sein, dass am nächsten Tag ein neues Angebot erscheint, welches am Vortag noch gar nicht verfügbar war. Je flexibler ihr seid, desto besser. Der Flug, den meine Freundin und ich nach Hvar nehmen wollten hätte uns das doppelte gekostet als der, den wir 2 Tage später genommen haben. Prinzipiell heißt es aber, je früher ihr euren Flug bucht, desto besser, gute Last-Minute-Angebote werden immer seltener bei Flügen. Eine andere Option zu einem Hotel kann auch ein AirBnB Apartment sein. Oft kann man auch riesige Villas für „wenig“ Geld buchen und je mehr Leute ihr seid, desto günstiger wird es pro Person.

Numero 5: Backpack
Eine sehr günstige Reisevariante ist der Backpacker style. In Hostels übernachten und mit Bus oder Bahn zu fahren, kann eine menge Geld sparen. Ich persönlich habe es noch nie gemacht, da ich Komfort einfach bevorzuge, aber ich kenne viele Leute, die diese Erfahrung schon gemacht haben und viele schwärmen davon. Vor allem bin ich jedes mal erstaunt wie wenig Geld sie für ihre unglaublichen Reisen ausgegeben haben. Vielleicht überwinde ich mich und mache auch mal so eine Erfahrung. Was haltet ihr davon haha?

Numero 6: Freunde mit der gleichen Passion
Natürlich kann man alleine reisen, aber es ist doch viel toller, wenn man Menschen die man liebt um sich hat. Außerdem motivieren solche Freunde einen immer an die nächste Reise zu denken und man gibt alles dafür, dass diese Reise wirklich zustande kommt. Wenn ihr Freunde im Ausland habt, ist es ideal, denn man kann wahrscheinlich bei diesen Freunden übernachten und man spart Geld für die Unterkunft. Ich persönlich bin auch schon aufgrund gewisser Freunde gereist, sie haben mich immer so motiviert und alles dafür gegeben und ich bin ihnen unglaublich dankbar dafür!

Numero 7: Wünscht es euch
Bald steht Weihnachten vor der Tür und anstatt sich wieder was materielles zu wünschen, solltet ihr euch einfach eine Reise wünschen. Eine Reise bekommt nicht jeder einfach so geschenkt, aber zumindest einen kleinen Anteil werdet ihr sicher bekommen und auch wenn es „nur“ die Mahlzeiten sind oder das Hotel oder ein Kaffee. Sowas wünsche ich mir so gut wie immer und meine Familie und Freunde wissen schon genau was mein Herz begehrt.

Numero 8: Zieht es euch an
Wer sich schon mit Persönlichkeitsentwicklung und dem Gesetz der Anziehung auseinandergesetzt hat, weiß wie der Hase läuft 😉 Für die anderen ist es einfach nur Hokus Pokus, aber glaubt mir diese „Magie“ funktioniert. Ich erkläre es einfach kurz für alle die das zum ersten Mal hören – ihr müsst euch vorstellen, dass ihr ein Riesenmagnet seid und dann zieht ihr mit voller Kraft eure Traumreisen an. Stellt euch die Reisen genau vor. Stellt euch die Menschen vor die euch begleiten werden. Stellt euch die Umgebung vor. Stellt euch alles ganz genau so vor, wie ihr glaubt, dass es in echt auch ist. Behaltet dieses Bild und Gefühl im Kopf. Ihr müsst richtig spüren wie ihr an dem Ort seid, ohne wie und aber. Das wiederholt ihr jeden Tag 15 Minuten lang. Wer an dieses „Hokus Pokus“ glaubt und ihn auch anwendet, wird bald an seinem Traumort sein. Ich verwende täglich und für verschiedene Zwecke das Gesetz der Anziehung. Bei mir funktioniert es ohne Zweifel zu 100% und es ist gleichzeitig mein größtes Geheimnis. Ich wage es zu sagen, dass alle meine Reisen in den letzten 2-3 Jahren nur deshalb geschehen sind weil ich daran geglaubt habe. Und ja ich weiß wie es ist „broke“ zu sein, aber das Gesetz der Anziehung hat jedes mal bewiesen, dass es nicht um das „wie“ geht, sondern um das „warum“. Reisen ist meine Passion und ich liebe es so sehr, es gibt für mich fast kein besseres Gefühl als wie irgendwo anders zu sein. Wenn ihr etwas zu 100% wollt und zu 100% liebt, dann wird das Universum dafür sorgen, dass ihr es bald bekommt, eure Aufgabe ist es nur daran zu glauben und darauf zu vertrauen.

Wie_man_reisen_finanziert
Meine Lieben ich hoffe ich habe euch einige Fragen zu dem Thema beantworten können und ich hoffe ich inspiriere den ein oder anderen diese Tipps selber anzuwenden. Ihr werdet erstaunt sein, wie gut diese Tipps auch in der Realität sind. Merkt euch einfach eins, wenn ihr was wirklich wollt, dann werdet ihr auch einen Weg dazu finden, man muss nur mal den Anfang machen und der Rest kommt von alleine. Jede Reise für mich ist ein Segen und ich bin die dankbarste Person der Welt, manchmal wenn ich in einem Ort bin, den ich mir so oft im Kopf vorgestellt habe, bekomme ich Tränen in den Augen und kann mein Glück kaum fassen. Ich glaube der letzte Tipp den ich euch geben kann steht hier etwas versteckt und zwar, seid dankbar für jede Kleinigkeit, die euch im Leben geschenkt wird. Sei es ein Lächeln von der Frau beim Bäcker, oder eine Reise, das Geheimnis liegt darin sich für alles zu bedanken, denn je mehr ihr euch bedankt, desto mehr wird euch das Leben schenken.

In diesem Sinne wünsche ich jedem eine klare Vorstellungskraft für seine Traumreise und dass wir alle in Zukunft ganz viel von diesem wunderschönen Planeten sehen!

„The best education I have ever received was through travel.“ – Lisa Ling

XOXO Luana

2 Kommentare zu „Wie finanziere ich meine Reisen? Ich verrate es euch! |8 Tipps wie auch du in Zukunft mehr reisen kannst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s