Monthly Review November #11

Hallo Poderosas! Es ist schon ein Weilchen her, seit dem ich hier auf dem Blog präsent war und das macht mich ehrlich gesagt unheimlich traurig, doch die letzten Wochen waren für mich eine Achterbahnfahrt. Die Schule machte mir zu schaffen und am Ende des Monats musste ich mit meiner Familie ungeplant nach Brasilien reisen. Lange Rede kurzer Sinn, es war mir nicht möglich für euch qualitative Beiträge zu verfassen. Ich hoffe ihr verzeiht mir das und seid gespannt was das Monat November mit sich gebracht hat.

Was ich erlebt/unternommen habe:
Am ersten November dachten der Boyfriend und ich, dass es endlich wieder Zeit ist für Wellness, weshalb wir im Hotel Elisabeth in Kirchberg wellnessen waren. Mit meiner Mutter und ihrer Freundin war ich wieder einmal bei Nani in Söll frühstücken und omg ich kann es nur jedem, der in der Umgebung wohnt empfehlen. Mitte November begleitete ich meinen Freund, aufgrund seiner Arbeit nach München und Cham. Bis Ende November hatte ich unheimlich viel für die Schule zu tun, denn am 22. November ging es für meine Familie, Boyfriend und mich nach Brasilien. Ich möchte jedoch nicht speziell darauf eingehen, da wir aufgrund familiärer Angelegenheiten fliegen mussten. Trotzdem hatten wir Zeit für ein paar tolle Erlebnisse und es war besonders schön, da ich meinem Freund meine Heimat zeigen konnte. Mich haben einige auf Instagram gefragt ob ich in Brasilien gelebt habe und ja ich bin dort geboren und habe 8 Jahre dort gelebt! Ansonsten würde ich sagen die Bilder sprechen für sich.monthly_review_novembermonthly_review_novemberIMG_6945monthly_review_november

Was ich gegessen habe:
Ich glaube November war der Monat wo ich am meisten gegessen habe. Wenn man die Heimat schon seit 3.5 Jahren nicht mehr besucht hat, muss man natürlich alles nachholen und ich sags euch, Brasilien ist ein Paradies für Essen, speziell für Süßspeisen. Ich habe leider nicht alles fotografiert, da ich ehrlich gesagt keine Kamera dabei hatte und generell nicht viel am Telefon war, aber ich verspreche euch, nächstes Mal bekommt ihr mehr zu sehen 😉

Was ich gelernt habe:
Ich habe gelernt, dass man im Alltag oft vergisst, was einem wirklich wichtig ist. Man ist so vom Job, Schule, Social Media, Werbungen, etc. abgelenkt, dass das was einem am Herzen liegt vergessen wird. Um es wieder wertzuschätzen, braucht man oft einen Stupser vom Leben. Es ist nichts schlechtes… passiert uns Menschen öfter. Ich hoffe, dass DU genau DU, dir mal kurz 5 Minuten Zeit nimmst, um nachzudenken was dir etwas bedeutet. Was bedeutet dir viel? Familie? Freunde? Eine Leidenschaft? Vor allem jetzt in der Weihnachtszeit sollte es um das Zusammenkommen gehen, doch stattdessen sind alle viel mehr damit beschäftigt Weihnachtsgeschenke für jeden zu besorgen. Versteht mich nicht falsch, denn die Liebsten zu beschenken ist auch etwas schönes, aber ist das gemeinsame Zeit verbringen nicht viel schöner als ein bedeutungsloses Geschenk?

Posts des Monats:
Meine Eindrücke von der schönsten Stadt Europas – Prag! | Travel Diary

Vorschau:
Ehrlich gesagt ist für mich nur Lernen angesagt, da im Jänner bereits meine Abschlussprüfungen anstehen.

monthly_review_november

Wie war euer November? Was bedeutet die Weihnachtszeit für dich?

„We all make time for what we feel is important in our lives.“ – unknown

XOXO Luana

2 Kommentare zu „Monthly Review November #11

  1. So ein schooner Rückblick Luana, und auch wenn eure Reise nach Brasilien anscheinend nicht wegen einem schönen Grund war – so sind die Bilder doch unglaublich toll geworden!! 🙂
    Und ich finde du hast absolut Recht: spätestens zur Weihnachtszeit wird mir immer wieder bewusst, wie gut es uns doch geht und Gesundheit und meine Liebsten einfach das Wichtigste überhaupt sind ♥

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s