Guide für Meditations-Anfänger | Diese Tipps und Videos werden dir helfen

Hallo Poderosas! Ich habe in meinem vorletzten Beitrag euch davon erzählt, dass Meditieren ein fester Bestandteil meiner Morgenroutine geworden ist und da das Reinkommen ins Meditieren gar nicht so einfach ist, möchte ich euch heute meine Lieblings „geführte Meditation“ Videos zeigen. 

Im Vorhinein möchte ich euch aber den ein oder anderen Tipp geben, der mir damals als Anfängerin sehr geholfen hat 🙂

❤️ Ruhiges Plätzchen finden 
Meditieren kann man, ob ihr mir glaubt oder nicht, überall und zur jeder Zeit, aber am Anfang kann jede Kleinigkeit zu einer Ablenkung führen. Deshalb empfehle ich euch am besten Zuhause oder auch in der Natur zu meditieren, Hauptsache ihr findet ein ruhiges Plätzchen. 

❤️ Andere Gedanken zu haben ist vollkommen in Ordnung 
Als ich angefangen habe zu meditieren, schweiften meine Gedanken sehr oft ab, wenn euch das passiert ist es total ok und ganz normal. In der heutigen Welt sind wir es gewohnt ständig neue und verschiedene Informationen innerhalb von Sekunden wahrzunehmen und sie zu verarbeiten, jedoch fällt es uns immer schwerer uns lange auf eine Sache zu konzentrieren. Die Meditation wird euch dabei definitiv helfen, wieder konzentrierter, fokussierter und bewusster zu werden. 

❤️ Im Sitzen meditieren 
Beim Meditieren könnt ihr euch entweder hinlegen oder hinsetzen, jedoch empfehle ich euch am Anfang das Ganze im Sitzen zu üben, denn ansonsten ist die Gefahr, dass ihr währenddessen einschläft sehr hoch. 

Die meiner Meinung nach besten geführten Meditationsvideos:

1. Für den Anfang kann ich euch die „geführte 5 Minuten Meditation“ von Christian Bischoff empfehlen. Falls ihr ihn nicht kennt, Christian Bischoff ist ein deutscher Persönlichkeits- und Mentaltrainer und ich war vor ein paar Jahren sogar schon auf einem Seminar von ihm Live dabei. Ihr könnt seinen YouTube-Channel generell mal abchecken, denn er hat tollen Content für alle die sich mehr mit Persönlichkeitsentwicklung befassen wollen. Die oben verlinkte Meditation ist aber wie gesagt perfekt für Anfänger und für zwischendurch wenn es in der Früh mal schnell gehen muss. 

2. Eine weitere tolle geführte Meditation ist die, seit diesem Jahr veröffentlichte, Netflix Serie „Eine Meditationsanleitung“ von Headspace. Die Serie enthält bisher ingesamt 8 Folgen und hier lernt ihr wirklich Step by Step wie ihr in diese Welt eintauchen könnt, angefangen bei Atemübungen bis hin zum Umgang mit Schmerz, usw. Falls ihr ein Netflix Abo habt, solltet ihr dieser Serie definitiv eine Chance geben. 

3. Zu guter Letzt kann ich euch nicht nur ein Meditationsvideo empfehlen, sondern einen ganzen YouTube Kanal. Darf ich euch vorstellen, meinen Yoga- und Meditations-Coach Mady Morrison. Vielleicht kennt ihr sie bereits und wisst wie wohltuend eine Portion Mady am Tag sein kann. Ihre Yoga Einheiten sind fantastisch, aber auch ihre Meditationen sind unglaublich entspannend. Mit dem Video „geführte Meditation für Entspannung, innere Ruhe & Zufriedenheit“ könnt ihr definitiv mit viel Gelassenheit in den Tag starten. 

Ich hoffe diese Videos helfen euch die Liebe zur Meditation zu entdecken und ich kann euch nur vom Herzen empfehlen euch mindestens 5 Minuten am Tag Zeit dafür zu nehmen, um eurem Körper, Geist und Seele etwas Gutes zu tun. 

„The goal of meditation isn’t to control your thoughts, it’s to stop letting them control you.“ – Unknown

XOXO Luana 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s